Sportwetten online – Alle Fakten im Überblick

Wer sich für Wetten interessiert, der kann Sportwetten online platzieren ► Im Ratgeber: Infos, Tipps & Hilfestellungen für Profis & Anfänger.

Diverse Sportler

Wer sich für das Spielen im Online Casino begeistert, der sollte es auch einmal mit Sportwetten probieren. Denn die Wetten in verschiedenen Sportarten sind mittlerweile überall im Internet verfügbar. Bevor man aber direkt loslegt, lohnt es sich mit ein bisschen Hintergrundwissen zu rüsten, damit man gut vorbereitet den Wettstart wagen kann.

Was genau ist eine Sportwette?

Wer eine Sportwette platziert, der gibt einen Tipp darüber ab, wie eine sportliche Begegnung ausgeht oder abläuft. Früher hat man das traditionell in einem Wettbüro gemacht und vor Ort einen Wettschein ausgefüllt. Im Wettbüro standen verschiedene Wettoptionen und Sportarten zur Verfügung, aus denen man wählen konnte – für die einzelnen Begegnungen gab es diverse Quoten.

Inzwischen finden die meisten Sportwetten im Internet statt. Das hat den Vorteil, dass sie für wirklich jeden zugänglich geworden sind. Eine Wette online zu platzieren, nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und man kann es meistens sogar mobil über eine App machen.

Wo kann man online Sportwetten platzieren?

Zum Platzieren von Online Sportwetten gibt es eine ganze Reihe verschiedener Möglichkeiten. Im Internet gibt es eine große Auswahl unterschiedlicher Wettanbieter und die meisten von ihnen sind sogar richtig gut. Um sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden, sollte man sich allerdings ein wenig damit beschäftigen, was angeboten werden sollte. Hier gibt es eine kleine Checkliste:

  • Lizenz – Das wichtigste, worauf Sie vor einer Anmeldung achten sollten, ist eine gültige Lizenz. Wettanbieter im Internet müssen über eine entsprechende Glücksspiellizenz verfügen und dürfen nur dann operieren. Wenn keine solche Lizenz vorliegt, sollten Sie sich auf keinen Fall anmelden.
  • Kundendienst – Bei Fragen oder Problemen sollte Ihnen die Möglichkeit gegeben werden mit den Mitarbeitern des Anbieters Kontakt aufzunehmen. Bei vielen Buchmachern ist das bereits per Live Chat möglich – in jedem Fall sollte aber eine E-Mail-Adresse für die Kontaktaufnahme zur Verfügung gestellt werden.
  • Zahlungsmethoden – Für das Bezahlen beim Wettanbieter ist es wichtig, dass Sie zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wählen können. Nicht jeder Wettkunde möchte ein e-Wallet anlegen und viele andere wollen ihre Kreditkarten nicht für Transaktionen im Internet nutzen.
  • Angebote & Aktionen – Viele Wettkunden legen besonderen Wert auf regelmäßige Promotionen. Allerdings sollten Sie das Ganze nicht überbewerten und sich nicht bei tausenden Anbietern wegen der Willkommensangebote anmelden. Schauen Sie einfach, dass Sie einen fairen Neukundenbonus nutzen können und nutzen Sie diesen zum Kennenlernen der Sportarten und Wettmöglichkeiten.

Natürlich sollten Sie sich auch generell wohlfühlen beim gewählten Wettanbieter. Wenn Sie Fragen haben, dann scheuen Sie sich nicht diese vom Anbieter beantworten zu lassen. Oft können Sie für allgemeine Anliegen auch eine Übersicht der am häufigsten gestellten Fragen, auf den Webseiten der Buchmacher, finden.

Was bedeuten Wettquoten?

Die Wettquoten haben direkten Einfluss auf Ihre Gewinnchancen. Je höher die Quote, desto unwahrscheinlicher ist es, dass der Sportler oder die Mannschaft gewinnt. Gleichzeitig sind die Gewinnoptionen am höchsten, wenn die Quoten hoch sind. Wer also lieber sichere Wetten, mit kleinen Gewinnen platzieren will, der sollte sich für Wetten mit niedrigen Quoten entscheiden.

Damit man wirklich große Gewinne mit so geringem Risiko wie möglich platzieren kann, sollte man sich bestmöglich mit den diversen Sportarten auskennen. Je mehr man über die Sportart weiß, desto besser stehen die Chancen eine erfolgreiche Außenseiter-Wette mit hoher Quote zu gewinnen.

Beim Fußball können beispielsweise die folgenden Aspekte hilfreich sein:

  • Gab es in letzter Zeit einen Trainerwechsel bei einer der Mannschaften?
  • Sind wichtige Spieler aus einer der Mannschaften verletzt und fallen aus?
  • Gab es entscheidende Spielerwechsel?
  • Wie verlief die Saison der Teams bisher?
  • Für welches Team ist es ein Heimspiel?

Mit diesen Fragen können Sie sich eine Vorstellung von der Verfassung der Mannschaften machen. Manchmal kann eine Außenseiter-Mannschaft richtig gute Gewinnchancen haben, wenn das gegnerische Team gerade schwach aufgestellt ist.

Für welche Sportarten gibt es Sportwetten?

Je nachdem für welchen Wettanbieter Sie sich entscheiden, werden verschiedene Sportarten angeboten. Die Auswahl unterscheidet sich dabei meistens gar nicht wesentlich – außer es geht um spezielle Randsportarten. Einige Disziplinen wie Fußball, Basketball, Tennis, Tischtennis oder auch Eishockey werden aber von fast jedem Buchmacher zur Verfügung gestellt.

Welche Sportarten genau Sie wählen können, können Sie auf der Webseite der Wettanbieter herausfinden. In der Regel können Sie auf den Webseiten der Buchmacher eine Übersicht über alle verfügbaren Disziplinen finden und diese auch entsprechend filtern.

Fazit

Sportwetten im Internet sind eine einfache und schnelle Möglichkeiten Wetten zu platzieren. Statt erst in ein Wettbüro gehen zu müssen, können Sie Ihre Wetten nun einfach vom Sofa aus platzieren. Noch dazu bieten Ihnen die meisten Online Anbieter deutlich mehr als die Wettbüros es damals getan haben. Vor allem in Sachen Angebote und Promotionen können die wenigsten Wettbüros mit den Online Anbietern mithalten.

Wer sich für Sportwetten interessiert, sollte der Online-Variante unbedingt eine Chance geben. Es lohnt sich und macht riesen Spaß!

Recent posts

Menu

Pages